#1 2019-12-13 12:53:15

KalleR
Member
Registered: 2019-12-13
Posts: 6

Im TB 68.2.2 werden in Lightning ständig Kalender vervielfältigt

Hallo,

ohne Probleme funktioniert bei mir die Synchronisation von drei Smartphones (2 Galaxy S9+, 1 Galaxy J5). Danke dafür! Da ich nicht weiß, auf welchem Gerät der nächste Termin eingetragen wird, sind alle Kalender auf "Synchronisation in beide Richtungen" eingestellt. Eigentlich sind das 13 Kalender, von denen 2 "GeneralSync" heißen und einer "GeneralSync-Kalender". Auf dem J5 hat sich noch ein weiterer  "GeneralSync" eingerichtet.

Seit ich den TB zähneknirschend (Verabschiedung von liebgewonnenen AddOns) auf eine Version jenseits der 60 upgedatet habe, funktioniert auch hier zunächst die Synchronisation mit den drei Handys. Hier sind es - wie bei den S9+ - 13 Kalender mit den gleichen Bezeichnungen gewesen. Allerdings werden dort immer mehr Termine mehrfach angezeigt (bis zu 15 mal) und die Liste der Kalender in Lightning vergrößert sich von Mal zu Mal mit Dublikaten der 13 Kalender auf ca. 160 Kalender. Kalender mit gleichem Namen lassen sich zwar in unterschiedlichen Farben darstellen aber übersichtlicher wird es dadurch auch nicht.

Wie kann ich die Zahl der Kalender dauerhaft auf 13 unterschiedliche beschränken?

Kann man die Kalender, die "GeneralSync" im Namen führen bedenkenlos löschen, oder sind die Bedingung?

Ein weiteres Problem, das vielleicht nicht zum Topic gehört ist, dass das S9+ meiner Frau mit einem kryptischen Namen eingetragen wurde (SM-G965F). Dieser Name ließ sich im J5 und im TB problemlos auf einen sprechenden Namen ändern - nicht aber in meinem S9+. Die leicht unterschiedlichen Benutzeroberflächen von GeneralSync  (auf den drei verschiedenen Geräten), macht die Sache auch gerade nicht leichter. Das aber nur am Rande, falls der Fehler fürs Topic ursächlich sein könnte.

Gruß, Kalle

#2 2019-12-13 16:45:52

ds
Founder / Developer
From: Freiburg, Germany
Registered: 2016-06-15
Posts: 233

Re: Im TB 68.2.2 werden in Lightning ständig Kalender vervielfältigt

Vielen Dank für Ihr Interesse an GeneralSync!

KalleR wrote:

Eigentlich sind das 13 Kalender, von denen 2 "GeneralSync" heißen und einer "GeneralSync-Kalender". Auf dem J5 hat sich noch ein weiterer  "GeneralSync" eingerichtet. [...] Kann man die Kalender, die "GeneralSync" im Namen führen bedenkenlos löschen, oder sind die Bedingung?

GeneralSync legt normalerweise nur in zwei Fällen neue Kalender an:

  • Bei der Ersteinrichtung, wenn Sie "Als erstes Gerät einrichten" wählen und dort die Erstellung eines neuen Kalender nicht abwählen, entsteht ein Kalender mit dem Namen "GeneralSync-Kalender". Die Idee ist, dass neue Nutzer in der Regel einen Kalender brauchen und so direkt anfangen können, ohne selbst Kalender anlegen zu müssen

  • Wenn Sie einen neuen Kalender anlegen (in Thunderbird oder GeneralSync).

Ich vermute also, der "GeneralSync-Kalender" wurde bei der Einrichtung angelegt und die "GeneralSync"-Kalender haben Sie von Hand angelegt.

Es gibt keine "besonderen" oder anderweitig technisch notwendigen Kalender. Sie können prinzipiell alles löschen, sofern Sie sich sicher sind, dass Sie in diesen Kalendern keine wichtigen Daten abgelegt haben. Die Löschung von Kalendern ist nur in GeneralSync möglich und betrifft immer nur ein einzelnes Gerät – muss also ggf. auf allen Geräten wiederholt werden. Auf dem PC können Sie GeneralSync i.d.R. über die Taskleiste öffnen.

Wenn Sie einen Kalender nur in Thunderbird "abbestellen", wird er dagegen später erneut angelegt. Ihre Termine bleiben dabei erhalten. In GeneralSync gelöschte Kalender bleiben in Thunderbird schreibgeschützt sichtbar, bis sie von Hand abbestellt werden.

KalleR wrote:

Seit ich den TB zähneknirschend (Verabschiedung von liebgewonnenen AddOns) auf eine Version jenseits der 60 upgedatet habe, funktioniert auch hier zunächst die Synchronisation mit den drei Handys. Hier sind es - wie bei den S9+ - 13 Kalender mit den gleichen Bezeichnungen gewesen. Allerdings werden dort immer mehr Termine mehrfach angezeigt (bis zu 15 mal) und die Liste der Kalender in Lightning vergrößert sich von Mal zu Mal mit Dublikaten der 13 Kalender auf ca. 160 Kalender. Kalender mit gleichem Namen lassen sich zwar in unterschiedlichen Farben darstellen aber übersichtlicher wird es dadurch auch nicht.

Wie kann ich die Zahl der Kalender dauerhaft auf 13 unterschiedliche beschränken?

Ich habe ein solches Problem nur einmal mit einer inoffiziellen Version von Thunderbird beobachtet: bei der Verwendung einer nicht zu Thunderbird passenden Version des Lightning-Add-ons sind scheinbar zufällig Kalender nicht geladen worden – betroffen waren alle Kalendertypen, d.h. nicht nur GeneralSync-Kalender sondern z.B. auch lokale und von anderen Add-ons bereitgestellte Kalender. GeneralSync hat in einer solchen Situation die fehlenden Kalender neu angelegt. Wenn diese Kalender z.B. nach einem Neustart doch wieder geladen werden, "verdoppeln" sie sich.

Prüfen Sie also zunächst, ob Sie die richtige Version von Lightning einsetzen (zu finden unter "Add-ons" im Menü, in der Kategorie "Erweiterungen" mit Puzzle-Icon, dort auf "Lightning" klicken, die Version sollte der von Thunderbird entsprechen) und installieren Sie Lightning zur Sicherheit aus offiziellen Quellen erneut. Sofern Sie Thunderbird aus inoffiziellen Quellen beziehen (z.B. selbst kompilieren), testen Sie einmal eine offizielle Version.

Um die doppelten Kalender loszuwerden, können Sie das Add-on "GeneralSync Integration" deaktivieren, dann wird Ihnen die automatische Abbestellung aller GeneralSync-Kalender angeboten. Nach dem Neustart können Sie GeneralSync dann wieder aktivieren. Besteht das Problem auch mit passenden und offiziellen Versionen von Lightning und Thunderbird?

KalleR wrote:

Ein weiteres Problem, das vielleicht nicht zum Topic gehört ist, dass das S9+ meiner Frau mit einem kryptischen Namen eingetragen wurde (SM-G965F). Dieser Name ließ sich im J5 und im TB problemlos auf einen sprechenden Namen ändern - nicht aber in meinem S9+.

Der Gerätename wird unter Android initial auf die vom Hersteller vergebene Gerätebezeichnung eingestellt. Je nach Hersteller sind diese sprechend oder eben weniger sprechend...

Es ist dafür bei Ihnen zwar nun etwas spät, aber eigentlich ändert man den Namen auf dem Gerät selbst in der Konfiguration. Dieser Name wird dann auch auf anderen Geräten übernommen – sofern dort keine abweichenden Namen eingegeben wurden.

Mir ist aber nicht klar, warum Sie die Option zur Umbenennung nur auf einem der beiden S9+ nicht finden. Unter Android finden Sie die Option zum Umbenennen von Geräten eigentlich immer an derselben Stelle: öffnen Sie die GeneralSync-App und tippen Sie auf das Gerät, das umbenannt werden soll. Tippen Sie anschließend auf das Stift-Symbol in der Aktionsleiste oben rechts. Ändern Sie dann den Namen im Textfeld, und tippen Sie auf "Speichern".

Ich hoffe, ich konnte damit weiterhelfen?

#3 2019-12-17 10:36:08

KalleR
Member
Registered: 2019-12-13
Posts: 6

Re: Im TB 68.2.2 werden in Lightning ständig Kalender vervielfältigt

Danke für die schnelle Reaktion! Ich selbst hatte die Sache leider im Weihnachtsstress aus den Augen verloren. :-(

GeneralSync legt normalerweise nur in zwei Fällen neue Kalender an:

  • Bei der Ersteinrichtung, wenn Sie "Als erstes Gerät einrichten" wählen und dort die Erstellung eines neuen Kalender nicht abwählen, entsteht ein Kalender mit dem Namen "GeneralSync-Kalender". Die Idee ist, dass neue Nutzer in der Regel einen Kalender brauchen und so direkt anfangen können, ohne selbst Kalender anlegen zu müssen

  • Wenn Sie einen neuen Kalender anlegen (in Thunderbird oder GeneralSync).

Ich vermute also, der "GeneralSync-Kalender" wurde bei der Einrichtung angelegt und die "GeneralSync"-Kalender haben Sie von Hand angelegt.

Das wird genau so gewesen sein. Als ich Updates des TBs noch blockiert hatte, weil ich z.B. auf das AddOn "Mnenhy" nicht verzichten wollte, hatte ich alle möglichen Schritte unternommen, um die Synchronisation auch von Lightning anzustoßen.

Es gibt keine "besonderen" oder anderweitig technisch notwendigen Kalender. Sie können prinzipiell alles löschen, sofern Sie sich sicher sind, dass Sie in diesen Kalendern keine wichtigen Daten abgelegt haben. Die Löschung von Kalendern ist nur in GeneralSync möglich und betrifft immer nur ein einzelnes Gerät – muss also ggf. auf allen Geräten wiederholt werden.

Gut zu wissen!

Wenn Sie einen Kalender nur in Thunderbird "abbestellen", wird er dagegen später erneut angelegt. Ihre Termine bleiben dabei erhalten. In GeneralSync gelöschte Kalender bleiben in Thunderbird schreibgeschützt sichtbar, bis sie von Hand abbestellt werden.

Das erklärt leider noch nicht, weshalb diese vermaledeiten, vervielfältigten Kalender (zum Glück!) nicht von den Handys übernommen werden.

Ich habe ein solches Problem nur einmal mit einer inoffiziellen Version von Thunderbird beobachtet: bei der Verwendung einer nicht zu Thunderbird passenden Version des Lightning-Add-ons sind scheinbar zufällig Kalender nicht geladen worden – betroffen waren alle Kalendertypen, d.h. nicht nur GeneralSync-Kalender sondern z.B. auch lokale und von anderen Add-ons bereitgestellte Kalender. GeneralSync hat in einer solchen Situation die fehlenden Kalender neu angelegt. Wenn diese Kalender z.B. nach einem Neustart doch wieder geladen werden, "verdoppeln" sie sich.

Prüfen Sie also zunächst, ob Sie die richtige Version von Lightning einsetzen (zu finden unter "Add-ons" im Menü, in der Kategorie "Erweiterungen" mit Puzzle-Icon, dort auf "Lightning" klicken, die Version sollte der von Thunderbird entsprechen) und installieren Sie Lightning zur Sicherheit aus offiziellen Quellen erneut. Sofern Sie Thunderbird aus inoffiziellen Quellen beziehen (z.B. selbst kompilieren), testen Sie einmal eine offizielle Version.

Das ist es leider nicht! Wie man hier sieht, handelt es sich um die gleichen, von Mozilla bereitgestellten Versionen:
https://www.dropbox.com/s/j4chqr70vpeiwgx/Lightning.jpg?dl=0

Sorry, mit den Url-Tags in [], wird der Link im Preview leider nicht angezeigt.

Um die doppelten Kalender loszuwerden, können Sie das Add-on "GeneralSync Integration" deaktivieren, dann wird Ihnen die automatische Abbestellung aller GeneralSync-Kalender angeboten. Nach dem Neustart können Sie GeneralSync dann wieder aktivieren.

Das werde ich mal ausprobieren!

Werden die ursprünglichen und originalen 11 Kalender damit auch gelöscht?

Nach der Neuanlage müssen die Synchronisationsbeziehungen auch dann auf den Handys neu angelegt werden, wenn gleiche Kalenderbezeichnungen verwendet werden?


Besteht das Problem auch mit passenden und offiziellen Versionen von Lightning und Thunderbird?

Nun ja, die passen ja ausgezeichnet zueinander ...

KalleR wrote:

Ein weiteres Problem, das vielleicht nicht zum Topic gehört ist, dass das S9+ meiner Frau mit einem kryptischen Namen eingetragen wurde (SM-G965F). Dieser Name ließ sich im J5 und im TB problemlos auf einen sprechenden Namen ändern - nicht aber in meinem S9+.

Der Gerätename wird unter Android initial auf die vom Hersteller vergebene Gerätebezeichnung eingestellt. Je nach Hersteller sind diese sprechend oder eben weniger sprechend...

Es ist dafür bei Ihnen zwar nun etwas spät, aber eigentlich ändert man den Namen auf dem Gerät selbst in der Konfiguration. Dieser Name wird dann auch auf anderen Geräten übernommen – sofern dort keine abweichenden Namen eingegeben wurden.

ACK!

Mir ist aber nicht klar, warum Sie die Option zur Umbenennung nur auf einem der beiden S9+ nicht finden.

Eben! Wobei das Finden *nicht* das Problem darstellte. Vermutlich hatte ich nach dem Speichern der Änderungen nicht die Zurück-Taste der Applikation (<-, oben links), sondern die Zurücktaste des Handys (<, unten rechts) gewählt und dabei nicht erahnt, dass das als UNDO interpretiert werden könnte. Beim J5 ist letztere Taste noch fester Bestandteil des Handys und beim S9+ ein Button der Oberfläche. Das "Problemchen" ist jedenfalls damit gelöst!

Ich hoffe, ich konnte damit weiterhelfen?

Werden wir sehen!  Eine aussichtreichere Hilfe Ihrerseits hatte ich allerdings an ganz anderer Stelle gefunden - nämlich im Thread "Synchronisation mit aCalendar", vom 13.10.19. Dort schrieben Sie:

/Zitat/

"Um etwaigen Missverständnissen vorzubeugen: Unter Android zeigen Kalender-Apps wie z.B. aCalendar Termine aus allen Kalendern an, die von anderen Apps bereitgestellt werden. GeneralSync stellt seine Kalender in diesem Rahmen bereit und funktioniert daher mit allen gängigen Kalender-Apps.

Es ist aber weder möglich noch sinnvoll, einen von einer anderen App bereitgestellten Kalender ohne Import "direkt" über GeneralSync zu synchronisieren. Dabei würden – je nach Eigenschaften der anderen App – diverse Probleme drohen, von der Verdopplung von Terminen bis hin zu Datenverlust."

/Ende Zitat/

Da ich mich immer schon darüber gewundert hatte, dass beispielsweise der Business Calendar, der auf meinem S9+ läuft, sowohl stündlich, als auch täglich (kumulativ, sowohl als auch) an Termine erinnern kann - Lightning aber nicht (nur entweder-oder), war mir nie klar, wie GeneralSync das dann verarbeiten konnte. Der Pc war eins der ersten Geräte, auf dem ich GeneralSync installiert hatte und ich bin mir gar nicht mehr so sicher, dass das mit dem Import schon so hundertprozentig gesessen hat. Ich wäre zwar nicht darauf gekommen, dass es zur Verdoppelung von Terminen führen kann, wenn ein Kalender mehr kann, als ein anderer, dass aber irgendwo eine Konvertierung auf ein bestimmtes Maß an Infos stattfinden muss, liegt auf der Hand. Ich werde auf jeden Fall berichten!

Vielen Dank,
Gruß Kalle

#4 2019-12-17 13:35:29

KalleR
Member
Registered: 2019-12-13
Posts: 6

Re: Im TB 68.2.2 werden in Lightning ständig Kalender vervielfältigt

Das habe ich zunächst versucht:

Um die doppelten Kalender loszuwerden, können Sie das Add-on "GeneralSync Integration" deaktivieren, dann wird Ihnen die automatische Abbestellung aller GeneralSync-Kalender angeboten. Nach dem Neustart können Sie GeneralSync dann wieder aktivieren.

Insgesamt 12 Kalender hatte ich belassen - einer davon hieß "GeneralSync-Kalender". Die Kalender bekamen im TB unterschiedliche Farben. Nach der neuen Aktivierung und einem Neustart, ist ein farbiger Kalender doppelt und acht weitere Duplikate kommen in eintönigem Grau. Neun Tage im Dezember kommen mit einheitlich grünem Hintergrund, der aktuelle mit grauem und der, auf dem der Focus liegt, mit einem gelblichen - die restlichen Tage haben weiße Hintergründe. Die Termine sind anscheinend alle da und nur zwei davon doppelt. Alle Termine haben nur weiße Hintergründe. Das prekärere Problem ist mehr, dass sich kein Kalender mehr editieren lässt (Herkunft, Farbe etc.) -Termine schon!

Ich werde nun folgendermaßen vorgehen: Die ganze Aktion wiederholen - dabei aber peinlichst genau darauf achten, dass kein Kalender erhalten bleibt, der als Quelle GeneralSync angibt, auch wenn die Synchronisationsbeziehungen dann verloren gehen. Allerdings weiß ich noch nicht, woher ich diese Infos bekommen soll, wenn sich kein Kalender mehr editieren lässt. Vielleicht ändert sich das ja nach der Deaktivierung von GeneralSync und Neustart des TB, sodass dann zumindest die Abos gecancelt werden können.

Im Preview sehe ich gerade, dass ich *alle* GeneralSync-Kalender angeben kann. Damit dürfte das dann kein Problem sein. :-)

Danach werde ich GeneralSync deinstallieren, neu installieren und diesmal dabei Wert darauf legen, dass Kalender der Handys importiert werden. Vermutlich muss ich zuvor noch das Gerät "Pc" aus den GeneralSyncs der Handys elimenieren, oder?

Ich hoffe, dass das dort dann nicht zusätzlich mit den einzelnen Kalender passieren muss.

Gruß,
Kalle

#5 2019-12-17 15:58:21

KalleR
Member
Registered: 2019-12-13
Posts: 6

Re: Im TB 68.2.2 werden in Lightning ständig Kalender vervielfältigt

So, nun hakt es wieder!

Sie schrieben im Parallelthread: /Zitat/ "Öffnen Sie dazu die GeneralSync-App und tippen Sie auf den Kalender, in den Sie die bestehenden Termine übernehmen wollen. Wählen Sie dann die Option "Importieren..." aus dem 3-Punkte-Menü oben rechts." /Ende Zitat/

Im S9+ ist das so. Dort ist eine einspaltige Liste, die mit Kalendern beginnt, über Adressbücher weiter geht, um zum Schluss Geräte anzuzeigen. Hier befindet sich rechts oben ein 3-Punkte-Menü - allerdings nur für den Punkt x Konfiguration. Wenn man hier einen Kalender berührt, öffnet sich ein neuer Bildschirm, der anzeigt, auf welchen Geräten welche Synchronisationsbeziehung besteht. Außer dem Bleistift ist oben auch wieder ein 3-Punkte-Menü, diesmal mit den Punkten x Löschen und x Importieren. Wählt man "Importieren", kann man dort eine E-Mail-Adresse angeben und "Speichern" wählen.

Im J5 gibt es zwei Tabs oben: INHALT und GERÄTE. Unter Inhalt werden zunächst Adressbücher einspaltig aufgeführt und dann Kalender. Ein 3-Punkte-Menü ist dort auch, mit den Punkten x Konflikte x Konfiguration x Systemeinstellungen überprüfen. Wenn ich dort einen Kalender markiere verwandeln sich rechts die drei Punkte in einen Mülleimer, aber links ist zum Glück noch ein Haken. Wenn man den Kalender nur kurz berührt, gibt es ein 3-Punkte-Menü mit den Punkten: x Kopplung mit weiterem Gerät x Importieren.  Hier kann man dann (unter Importieren) einen von 5 Google-Kalendern auswählen oder die eigene Google-E-Mail-Adresse. Mich verwirrt das - aber statt zu speichern, kann man dann noch abbrechen.

Am Pc ist alles anders: Links ist zwar die Liste, aufgebaut wie im S9+, aber rechts daneben wird gleich angezeigt, auf welchen Geräten ein Kalender liegt, den man gerade berührt. Das gilt auch für Adressbücher und, in umgekehrter Weise für Geräte (dann sind Kalender und Adressbücher eben rechts). Ein 3-Punkte-Menü gibt es dort nicht und die Zahnräder, wohl als Alternative gedacht, lassen nur x Löschen x Lizenzbearbeitung x DNS x Port x Fehlerbehebung zu. Eine Möglichkeit, Kalender zu importieren, sucht man vergebens.

Gruß,
Kalle

#6 2019-12-17 17:19:57

ds
Founder / Developer
From: Freiburg, Germany
Registered: 2016-06-15
Posts: 233

Re: Im TB 68.2.2 werden in Lightning ständig Kalender vervielfältigt

Der akute Teil zuerst:

KalleR wrote:

Alle Termine haben nur weiße Hintergründe.

Es gibt mindestens einen Bug in Thunderbird 68.2.2, der das gesamte Kalendersystem am Laden hindert. Wenn er auftritt, funktioniert kalendermäßig nicht viel – egal ob Sie GeneralSync nutzen oder nicht. So fehlen z.B. alle Erinnerungen und Farben im Kalender, und einige Aktionen schlagen fehl. Ihre Beschreibung klingt sehr stark nach diesem Bug.

Aktualisieren Sie auf die aktuelle Version 68.3.1, wie es ihnen in Ihrem Screenshot angeboten wird. Eventuell behebt das das Problem sofort, eventuell nach einem zweiten Neustart. Deaktivieren Sie dann zur Sicherheit nochmal das GeneralSync Add-on (und bestellen Sie dabei alle Kalender ab) und aktivieren Sie es wieder. Nach dem nächsten Neustart sollte jeder Kalender nur noch einmal vorhanden sein. Sie sollten den Kalendern dann neue Farben zuweisen können.

KalleR wrote:

Werden die ursprünglichen und originalen 11 Kalender damit auch gelöscht?

Nach der Neuanlage müssen die Synchronisationsbeziehungen auch dann auf den Handys neu angelegt werden, wenn gleiche Kalenderbezeichnungen verwendet werden?

Es werden keine Kalender gelöscht, sondern nur "abbestellt" (d.h. in Thunderbird entfernt, sie verbleiben in der GeneralSync-Anwendung und werden in Thunderbird beim nächsten Start mit dem Add-on "GeneralSync Integration" automatisch wiederhergestellt). Dabei gehen nur nur die je Kalender in Thunderbird gewählte Farbe und E-Mail-Adresse verloren. Dementsprechend ändert sich auch an Ihren Synchronisationsbeziehungen nichts.

Die doppelten Kalender sind ja entsprechend Ihrer Ausführungen nur in Thunderbird mehrmals vorhanden, innerhalb von GeneralSync selbst gibt es jeden Kalender nur einmal (daher sind sie z.B. auch nicht auf den Handys mehrfach vorhanden).

KalleR wrote:

Ich werde nun folgendermaßen vorgehen [...]

Ich halte es für sehr unwahrscheinlich, dass sich das Problem mit einer Neuinstallation von GeneralSync verändern würde. Es liegt höchstwahrscheinlich irgendwo in Thunderbird. Wenn Sie also eine "radikale" Lösung suchen: legen Sie ein neues Thunderbird-Profil an (das alte nicht löschen!) und installieren Sie dort das GeneralSync-Add-on. Wenn in diesem Profil alles wie gewünscht funktioniert, liegt die Ursache irgendwo in ihrem alten Thunderbird-Profil. Falls nicht, kann eventuell die Neuinstallation von Thunderbird helfen.



Zu den übrigen Punkten (aus allen Posts):

KalleR wrote:

Vermutlich hatte ich nach dem Speichern der Änderungen nicht die Zurück-Taste der Applikation (<-, oben links), sondern die Zurücktaste des Handys (<, unten rechts) gewählt und dabei nicht erahnt, dass das als UNDO interpretiert werden könnte.

Zumindest in meinen Tests führen beide Zurück-Schaltflächen wie gewollt zum Speichern der Änderungen. Zum Abbrechen gibt es dagegen im 3-Punkte-Menü die Option "Änderungen verwerfen".

KalleR wrote:

Business Calendar, der auf meinem S9+ läuft, sowohl stündlich, als auch täglich (kumulativ, sowohl als auch) an Termine erinnern kann - Lightning aber nicht (nur entweder-oder), war mir nie klar, wie GeneralSync das dann verarbeiten konnte.

Lightning unterstützt mehrere Erinnerungen bezüglich eines einzelnen Termins. Um diese neu anzulegen, wählen Sie unter "Erinnerung:" den Eintrag "Benutzerdefiniert", dann lassen sich auch mehrere Erinnerungen eintragen.

In anderen Situationen (z.B. mit Outlook, dort geht wirklich nur eine Erinnerung pro Termin) muss GeneralSync aber tatsächlich den Funktionsumfang reduzieren (Übersicht hier). Das interne Datenformat von GeneralSync ist aber genau für solche Situationen geschaffen worden, daher kann man auch in solchen Situationen ohne Datenverlust oder Duplikate weiterarbeiten. So ist es z.B. möglich, die Erinnerungszeit in Outlook zu verändern, ohne dass dabei die zusätzlichen Erinnerungen in Thunderbird und Android entfernt werden.

KalleR wrote:

Neun Tage im Dezember kommen mit einheitlich grünem Hintergrund, der aktuelle mit grauem und der, auf dem der Focus liegt, mit einem gelblichen - die restlichen Tage haben weiße Hintergründe.

Hat eigentlich nichts mit GeneralSync zu tun, aber kurz zur Erklärung: die grünen Tage in Lightning sind Wochenenden, die weißen Werktage. Der jeweils heutige Tag ist blau umrandet. Wenn Sie andere Wochenendtage nutzen wollen, können Sie dies in den Einstellungen von Thunderbird anpassen (unter Kalender | Ansichten).

KalleR wrote:

Im J5 gibt es zwei Tabs oben: INHALT und GERÄTE.

Sie verwenden dort noch eine sehr alte Version von GeneralSync. Das Bedienkonzept der App hat sich seitdem stark gewandelt (unter anderem da es für viele Nutzer verwirrend war wink ). Wenn Sie die App dort aktualisieren, sollte es ungefähr so aussehen wie auf dem S9+.

KalleR wrote:

Am Pc ist alles anders: [...] Eine Möglichkeit, Kalender zu importieren, sucht man vergebens.

Der Grund für den Unterschied sind die völlig unterschiedlichen Konventionen für die Interaktion zwischen Anwendungen am PC und auf einem Smartphone.

Am PC nutzt man i.d.R. eine einzelne Anwendung für eine bestimmte Aufgabe (z.B. Thunderbird für Kalender) – dementsprechend befinden sich alle Kalender-Funktionen, incl. Import, in Thunderbird (Ex- und Import befinden sich im Menü unter "Termine und Aufgaben", eine Schritt-für-Schritt-Anleitung befindet sich in der Dokumentation unter "Kalender in GeneralSync importieren". Darüber hinaus lassen sich Termine auch einfach in einen GeneralSync-Kalender kopieren, auch das sorgt für einen korrekten Import).

Unter Android bieten die Anwendungen i.d.R. weniger Funktionen, daher muss man ggf. mehrere Anwendungen kombinieren, um sein Ziel zu erreichen. So gibt es in den allermeisten Kalender-Apps keine eigene Funktion zum Kopieren von Terminen zwischen Kalendern, daher muss GeneralSync hier eine eigene Import-Funktion anbieten.

#7 2019-12-23 18:07:37

KalleR
Member
Registered: 2019-12-13
Posts: 6

Re: Im TB 68.2.2 werden in Lightning ständig Kalender vervielfältigt

Hallo und vielen Dank für die Mühe, die Sie sich gemacht haben!

Am Achtzehnten des Monats sind hier die Kinder und Enkelkinder hereingeschneit und dadurch haben sich die Prioritäten erst einmal grundlegend geändert. Frühestens Anfang des Jahres werde ich mich deshalb erstmals wieder mit dem Thema beschäftigen können.

Deshalb zunächst nur besten Dank, frohes Fest und guten Rutsch,
aus dem Münsterland ins Breisgau,
Kalle

Last edited by KalleR (2019-12-23 18:09:24)

#8 2019-12-23 22:35:17

ds
Founder / Developer
From: Freiburg, Germany
Registered: 2016-06-15
Posts: 233

Re: Im TB 68.2.2 werden in Lightning ständig Kalender vervielfältigt

Kein Problem. Danke für die Rückmeldungen bisher, ebenfalls frohes Fest und guten Rutsch!

#9 2020-03-02 16:28:58

KalleR
Member
Registered: 2019-12-13
Posts: 6

Re: Im TB 68.2.2 werden in Lightning ständig Kalender vervielfältigt

Hallo,

ich möchte mich nur kurz melden, um mitzuteilen, dass nun alles so läuft, wie es laufen sollte. Danke dafür!

Die letzten Tipps hatte ich noch umgesetzt und dann nur noch gelegentlich beobachtet, was sich so tut. Am Anfang des Jahres waren immer noch etliche Kalender doppelt vorhanden und mit jedem Update des TBs änderte sich deren farbliche Darstellung. Das ging etwa bis in den Februar. Die Updates vom TB standen auf "Auto" und die von GeneralSync habe ich zugelassen, wenn eine Anforderung kam. Den Kalender des TBs habe ich nicht mehr benutzt und Termine ausschließlich mit den Smartphones gehändelt. Die Anzahl der Kalender blieb stabil (mit der falschen Anzahl!). Nach einem der letzten Updates war dann alles wieder wie es sein sollte - ohne jegliches Zutun meinerseits. Ich kann noch nicht mal sagen welches Update den Ausschlag gegeben hat. Beim TB läuft jetzt die Version 68.5.0 und etwa zeitgleich kam am Pc auch ein Update von GeneralSync (auf welche Version, konnte ich leider nicht in Erfahrung bringen).

Noch einmal DANKE und beste Grüße nach Freiburg,
Kalle

Board footer