#1 2020-02-13 06:30:39

KurtW
Member
Registered: 2019-01-08
Posts: 14

Startprogrammeintrag unter Ubuntu

Moin,

ich benutze GeneralSync 0.9.1.2b auf Ubuntu 9.10 und bekomme seit geraumer Zeit bei jedem Neustart einen Eintrag in die Startprogramme der Form
'/home/k/GeneralSync/generalsync' (einschliesslich der Hochkommas)
Dieser Eintrag doppelt ein von mir angelegtes Startprogramm auf, das folgende Formulierung hat
/home/k/GeneralSync/generalsync --daemon --no-tray

Durch dieses unnötige zweite Startprogramm kommt einiges durcheinander und ich behelfe mich damit, diesen ersten Eintrag vor jedem Neustart händisch zu löschen.

wie könnte ich das Anlegen dieses zweiten Eintrags verhindern?
Nicht vergessen sollte ich zu erwähnen, dass ansonsten das Programm zu meiner Freude tatsächlich alles tut, was es soll, nämlich meinen Kalender zwischen lightning und dem Fairphone2 zu synchronisieren.

MfG KurtW

#2 2020-02-13 15:19:54

ds
Founder / Developer
From: Freiburg, Germany
Registered: 2016-06-15
Posts: 222

Re: Startprogrammeintrag unter Ubuntu

KurtW wrote:

wie könnte ich das Anlegen dieses zweiten Eintrags verhindern?

Es gibt zwei vorgesehene Optionen, mit denen Sie das automatische Aktualisieren der Startprogramme abstellen können:

  • Deaktivieren Sie den automatisch angelegten Eintrag "GeneralSync" und nutzen Sie nur Ihren eigenen Eintrag.

  • Löschen Sie den automatisch angelegten Eintrag "GeneralSync" und legen Sie einen neuen Eintrag mit demselben Namen an (mit Ihren gewünschten Startparametern). Löschen Sie dann ihren alten Eintrag.

In beiden Fällen erkennt der Launcher, dass der Eintrag nicht mehr aktualisiert werden soll – bei der ersten Option anhand der Deaktivierung und bei der zweiten Option am Fehlen von Metadaten, die nur beim automatischen Anlegen des Eintrags hinzugefügt werden.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen damit weiterhelfen?

#3 2020-02-13 16:47:49

KurtW
Member
Registered: 2019-01-08
Posts: 14

Re: Startprogrammeintrag unter Ubuntu

Danke für die Vorschläge, leider haben beide nicht funktioniert. Es wurde immer der automatische Eintrag in Hochkommas und ohne Optionen dazu erstellt.
Funktioniert hat dann schliesslich, dem automatisch erstellten Eintrag die Hochkommas zu streichen und die gewünschten Optionen
--daemon --no-tray
zu ergänzen
und danach den anderen Eintrag zu löschen.

Danke für den Support
nun sollte es wieder laufen
MfG KurtW

#4 2020-02-13 18:18:06

KurtW
Member
Registered: 2019-01-08
Posts: 14

Re: Startprogrammeintrag unter Ubuntu

hmmm, zu früh gefreut
die einzige Variante, die die Synchronisation korrekt betreibt, ist, den "automatischen" Eintrag zuzulassen. Der ist dann leider ohne die Optionen, also muss ich anscheinend mit der nicht zu versteckenden gui des Kontrollzentrums leben. Komisch
MfG KurtW

#5 2020-02-14 01:35:23

ds
Founder / Developer
From: Freiburg, Germany
Registered: 2016-06-15
Posts: 222

Re: Startprogrammeintrag unter Ubuntu

KurtW wrote:

Danke für die Vorschläge, leider haben beide nicht funktioniert. Es wurde immer der automatische Eintrag in Hochkommas und ohne Optionen dazu erstellt.

Ich habe auf Ihren Beitrag hin mal testhalber Ubuntu 19.10 heruntergeladen und installiert. In dieser Version scheint das – zumindest unter Gnome – tatsächlich nicht mehr zu funktionieren. Die Option zum Deaktivieren deaktiviert den Eintrag dort nicht vollständig, sondern nur für Gnome-Sitzungen.

Kommende Versionen von GeneralSync werden diese Eigenart separat erkennen, sodass die erste Option (deaktivieren und separaten Eintrag nutzen) dann wieder funktionieren sollte. (Die zweite Option wird auch weiterhin nicht funktionieren, da der interne Dateiname des Starters nicht mehr dem vom Benutzer eingegebenen Namen entspricht.)

Als kurzfristige Lösung bleibt die Konsole: führen Sie folgenden Befehl unter Ihrem normalen Benutzeraccount aus:

echo -e '#!/usr/bin/env xdg-open\n[Desktop Entry]\nName=GeneralSync-disabled\nType=Application\nExec=true\nHidden=true' > ~/.config/autostart/GeneralSync.desktop

Das sollte den automatisch erzeugten Eintrag vollständig deaktivieren. Er taucht dann nicht mehr in der Liste der Startprogramme auf, sollte aber auch nicht automatisch erneut angelegt werden.

#6 2020-02-14 10:21:37

KurtW
Member
Registered: 2019-01-08
Posts: 14

Re: Startprogrammeintrag unter Ubuntu

ich bin schon schwer beeindruckt über diesen aufwendigen und kompetenten Support.
Die angesprochenen Probleme wurden durch das vorgeschlagene Script in der at behoben.
Es gibt ein neues Problem mit dem mailabruf, das aber vermutlich nichts mit GenralSync zu tun hat.
Ich wollte auf jeden Fall schonmal den Erfolg berichten.
Besten Dank
MfG Kurt Walker

Board footer