#1 2019-01-25 11:48:09

NoCloud
Member
Registered: 2019-01-25
Posts: 2

Linux Mint - 7692

Hallo zusammen,

vorweg: nach Umstieg von Win7 auf Linux Mint Cinnamon ist mein "Kenntnisstand" in Sachen Linux noch suboptimal ;-)

Die Idee, Synchronisation ohne Cloud oder die einschlägigen wissbegierigen Sync-Anbieter begeistert mich. Jetzt muss ich bei mir nur noch GS lauffähig bekommen.

Bisherige Schritte:

Download
Einrichten eines Directories als /etc/GeneralSync
Kopie des Downloads dorthin und hier entpackt
Java ist installiert
Startversuch von GS
Meldung Im TB-Kalender: "Could not connect to GS - 7692"

auf Smartphone S5Mini läuft die App und wartet auf die Kopplung mit dem Desktop

Frage:
Was mache ich falsch

Besten Dank

#2 2019-01-25 14:51:14

ds
Founder / Developer
From: Freiburg, Germany
Registered: 2016-06-15
Posts: 233

Re: Linux Mint - 7692

Danke für Ihr Interesse an GeneralSync!

NoCloud wrote:

Einrichten eines Directories als /etc/GeneralSync

Ich würde empfehlen, GeneralSync stattdessen im Home-Verzeichnis abzulegen, da /etc/ eigentlich für systemweite Konfigurationsdateien gedacht ist. Gängige Optionen wären:

  • ~/GeneralSync (direkt im Home-Verzeichnis)

  • ~/Anwendungen/GeneralSync (alle Anwendungen in ein Verzeichnis, damit das Home-Verzeichnis aufgeräumter wirkt)

  • ~/.GeneralSync (versteckter Ordner, sodass GeneralSync "unsichtbar" ist)

Stellen Sie unabhängig davon sicher, dass Sie Schreibrechte im GeneralSync-Verzeichnis haben; ansonsten werden automatische Updates nicht funktionieren.

NoCloud wrote:

Startversuch von GS

"Startversuch" klingt, als wäre der Versuch nicht erfolgreich gewesen? Haben Sie die Einrichtung abgeschlossen (Auswahl der Anwendungen, Eingabe des Gerätenamens)? Wird GeneralSync unten im System-Tray angezeigt? Gab es Fehlermeldungen?

Wenn der Start gar nichts von sich gibt, können Sie auf der Konsole folgende Befehle probieren:

cd ~/GeneralSync # hier Ihren Pfad ersetzen!
chmod a+x update generalsync # macht GeneralSync ausführbar
./generalsync # startet GeneralSync

Gibt es dabei Fehlermeldungen? Startet GeneralSync?

NoCloud wrote:

Meldung Im TB-Kalender: "Could not connect to GS - 7692"

Die Fehlermeldung "Bei der Kommunikation mit GeneralSync ist ein Fehler aufgetreten: Could not connect to GeneralSync." besagt, dass GeneralSync nicht im Hintergrund läuft. GeneralSync sollte ständig im Hintergrund laufen, daher empfehle ich den Eintrag unter "Startprogramme" (im Menü von Linux Mint danach suchen). Wenn Sie die Datei "generalsync" dort eintragen, sollte GeneralSync automatisch gestartet werden.

Vermutlich muss in Ihrem Fall aber zuerst das Start-Problem gelöst werden.

#3 2019-01-26 11:48:21

NoCloud
Member
Registered: 2019-01-25
Posts: 2

Re: Linux Mint - 7692

Bin begeistert über Ihre Antwort in Sachen
* Antwortzeit
* Freundlichkeit im Ton
* die generellen Tipps für mich als Linux-Neuling
* und den aufgezeigten Lösungsweg meines Problems (80% aller Software-Probleme sitzen vor der Tastatur! Aber wenn man es erklärt bekommt ... :-))

General Sync funktioniert jetzt auch bei mir auf Desktop mit Smartphone.

Ganz herzlichen Dank sowohl für General Sync als auch Ihre individuelle Unterstützung!!

#4 2019-04-24 09:08:17

smilla
Member
Registered: 2017-08-08
Posts: 5

Re: Linux Mint - 7692

Als Linux- (Mint) Nutzer:

Es ist nicht essenziell aber fällt auf,
dass das Programmicon in der Taskleiste einen weiẞen Hintergund hat (tranparent wäre vorteilhafter) und
dass immer ein zweites (Standard-) Icon damit in der Taskleiste residiert, welches keinen erkennbaren Nutzen darstellt und nicht auf Klicks reagiert.

Das Programm könnte so vertrauenderweckender und professioneller wirken.

#5 2019-04-24 14:48:07

ds
Founder / Developer
From: Freiburg, Germany
Registered: 2016-06-15
Posts: 233

Re: Linux Mint - 7692

smilla wrote:

Es ist nicht essenziell aber fällt auf,
dass das Programmicon in der Taskleiste einen weiẞen Hintergund hat (tranparent wäre vorteilhafter) und
dass immer ein zweites (Standard-) Icon damit in der Taskleiste residiert, welches keinen erkennbaren Nutzen darstellt und nicht auf Klicks reagiert.

Leider werden Taskleisten-Symbole von Java unter Linux nicht immer korrekt umgesetzt. Ob und wie das Icon dargestellt wird, hängt unter anderem von der Version von Java, der verwendeten Desktop-Umgebung und dem aktuellen Farbschema ab. GeneralSync hat darauf keinen direkten Einfluss.

Wenn Sie das Symbol stört, können Sie GeneralSync aber auch mit den Parametern "--no-tray --daemon" ohne das Icon starten und "unsichtbar" im Hintergrund laufen lassen. Sofern das zweite Icon wirklich von GeneralSync stammt, solle damit auch das zweite Icon verschwinden, da GeneralSync dann überhaupt nicht mehr mit der Taskleiste interagiert.

#6 2019-04-25 09:44:30

smilla
Member
Registered: 2017-08-08
Posts: 5

Re: Linux Mint - 7692

Danke für die prompte Antwort.

Mit den beiden Parametern sind beide Icons aus dem Tray verschwunden, das Programm startet.
Danke.
Könnten Sie die ProgrammIcons zur Verfügung stellen?

mfG

#7 2019-04-25 14:23:26

ds
Founder / Developer
From: Freiburg, Germany
Registered: 2016-06-15
Posts: 233

Re: Linux Mint - 7692

smilla wrote:

Könnten Sie die ProgrammIcons zur Verfügung stellen?

PNG-Bilddateien mit dem GeneralSync-Symbol können unter Linux einfach aus der Datei "generalsync.jar" extrahiert werden: öffnen Sie die Datei mit der "Archivverwaltung" oder einem anderen Programm zum Entpacken von zip-Archiven. Innerhalb des Archives finden Sie die gesuchten Dateien unter "com/generalsync/pc/gui/resource/".

Alternativ können Sie sich das Icon dieser Webseite herunterladen, das aus technischen Gründen ebenfalls in verschiedenen Varianten bereitgestellt wird (jeweils Rechtsklick, dann "Ziel speichern unter..."): Windows-Icon, 48x48 PNG oder 64x64 PNG.

Board footer