#1 2020-03-25 10:55:14

Peter
Member
Registered: 2017-09-13
Posts: 3

Zeitverschiebung bei Import von ics-Datei von Cisco Webex Meetings

Hallo alle zusammen!
Heute habe ich eine ics-Datei in einen mit GeneralSync synchronisierten Thunderbird/Lightning-Kalender importiert. Der Termin wurde 9 Stunden zu spät angezeigt. Wenn ich dieselbe Datei in einen lokalen (nicht synchronisierten) Thunderbird/Lightning-Kalender importiere, ist alles o. k. Wenn ich dieselbe ics-Datei mit Outlook 365 öffne, wird diese Meldung angezeigt:
"Diese Meldung wurde an Ihre aktuelle Zeitzone angepasst. Ursprünglich wurde sie in der folgenden Zeitzone erstellt: Japan Time." Das ist verwunderlich, denn ich bin in Japan und meine Zeitzone ist UTC+09:00. Wahrscheinlich liegt der Fehler in der ics-Datei, die von Cisco Webex Meetings erstellt wurde und so anfängt:
EGIN:VCALENDAR
PRODID:-//Microsoft Corporation//Outlook 10.0 MIMEDIR//EN
VERSION:2.0
METHOD:REQUEST
BEGIN:VTIMEZONE
TZID:Japan Time
BEGIN:STANDARD
DTSTART:20171201T000000
TZOFFSETFROM:+0900
TZOFFSETTO:+0900
TZNAME:Standard Time
END:STANDARD
END:VTIMEZONE
BEGIN:VEVENT

Vielleicht hilft diese Information.

#2 2020-03-25 17:45:23

ds
Founder / Developer
From: Freiburg, Germany
Registered: 2016-06-15
Posts: 278

Re: Zeitverschiebung bei Import von ics-Datei von Cisco Webex Meetings

Danke für die Rückmeldung!

Ich kann das Problem nachstellen. Die Ursache ist vermutlich der nicht normierte Name der Zeitzone: GeneralSync nutzt die von der IANA definierten Zeitzonennamen (für Japan wäre das "Asia/Tokyo"). Mithilfe solcher genormter Namen lassen sich Änderungen an Zeitzonen umsetzen, um z.B. nach Änderungen an Sommer- und Winterzeitregeln weiterhin richtige Uhrzeiten anzuzeigen.

Die Zeitzone in Ihrem Beispiel heißt "Japan Time". Da es keine genormte Zeitzone gleichen Namens gibt, muss der Termin dementsprechend umgewandelt werden. Diese Umwandlung scheint – zumindest im konkreten Fall – zu scheitern. Ich werde versuchen, das schnellstmöglich zu beheben.

#3 2020-03-26 02:23:20

Peter
Member
Registered: 2017-09-13
Posts: 3

Re: Zeitverschiebung bei Import von ics-Datei von Cisco Webex Meetings

Vielen Dank für die schnelle Reaktion. Das war auch meine Vermutung. "Schuld" ist wahrscheinlich Cisco Webex, aber vielleicht passiert das bei anderen auch, und ihr könnt das irgendwie hinbiegen.
Ganz liebe Grüße nach Freiburg. Darf man da noch alleine raus? Wenn dem so und ich in Freiburg wäre, würde ich jetzt wohl ganz alleine mit dem Fahrrad zum Notschrei rauffahren.

#4 2020-03-26 03:17:01

ds
Founder / Developer
From: Freiburg, Germany
Registered: 2016-06-15
Posts: 278

Re: Zeitverschiebung bei Import von ics-Datei von Cisco Webex Meetings

Das Problem sollte in der kommenden Version 1.0.0.2 des Add-ons behoben sein (Vorab-Download, das automatische Update folgt voraussichtlich in ein paar Tagen). Die neue Version behebt einen Bug, der die Zeitzone vereinfacht gesagt "doppelt" anwendet, wenn keine kompatible Zeitzone gefunden wurde. Die Änderung wirkt sich nur auf neu importierte Termine aus, alle vor der Installation des Updates importierten Termine bleiben unverändert.

Die Ursache für die inkompatible Zeitzone liegt aber wirklich bei Cisco Webex Meetings, da die dort definierte Zeitzone erst am 1.12.2017 beginnt – "Asia/Tokio" beginnt eigentlich früher.

Die neue Version 1.0.0.2 kann diesen Sonderfall behandeln und rät bei mir nun die technisch äquivalente Zeitzone "Asia/Chita". Ich vermute aber, dass Cisco Webex Meetings auch für komplexere Zeitzonen inkompatible Definitionen nutzt (z.B. bei Sommer- und Winterzeit, Änderungen der Zeitzonenregeln durch die lokale Regierung, etc.). Das lässt sich leider nicht vermeiden, aber in diesem Fall sollte aber zumindest der Fallback auf UTC wieder funktionieren.

Da ich die Änderungen nicht an einem "echten" Cisco-Webex-Meetings-Termin testen konnte, würde ich mich über eine kurze Rückmeldung freuen ob nun alles funktioniert. smile

OT: Ja, alleine Fahrradfahren ist in Freiburg noch erlaubt. Grüße nach Japan!

Board footer