#1 2020-01-17 10:44:17

NRoehl
Member
Registered: 2020-01-17
Posts: 3

Kontakte auf dem Smartphone sind verschwunden

Hallo GeneralSync-Team,

zunächst einmal vielen Dank für die Entwicklung eurer vielversprechender Software!

Leider stehe ich seit heute Morgen dem unangenehmen Problem gegenüber, dass auf meinem Smartphone die meisten meiner Kontakte in den GeneralSync-Adressbüchern verloren gegangen sind (insgesamt über 100 Stück). Gestern waren sie noch vorhanden, heute nicht mehr. Auf meinem Notebook kann ich sie noch alle sehen. Ich habe auch bereits mehrfach versucht, sie erneut zu synchronisieren, allerdings leider erfolglos. Merkwürderweise sind einige der Kontakte noch vorhanden (30 Stück). Ich bin mir auch nicht bewusst, dass über Nacht irgendeine Aktualisierung eingespielt wurde, d.h. ich habe leider keinen Anhaltspunkt.
Es wäre hilfreich, wenn sich dies jemand ansehen könnte, da ich das Problem bisher weder begreifen noch selbst lösen konnte. Weitergehende Informationen, Screenshots etc. pp bin ich natürlich gerne bereit bereitzustellen.

Schon mal vorab vielen Dank
Nils

PS: Mein Smartphone ist ein Galaxy S10 mit aktuellem BS, während ich meine Kontakte auf dem Notebook mittels Thunderbird verwalte.

Last edited by NRoehl (2020-01-17 10:46:58)

#2 2020-01-17 16:45:31

ds
Founder / Developer
From: Freiburg, Germany
Registered: 2016-06-15
Posts: 221

Re: Kontakte auf dem Smartphone sind verschwunden

Danke für Ihr Interesse an GeneralSync!

NRoehl wrote:

Leider stehe ich seit heute Morgen dem unangenehmen Problem gegenüber, dass auf meinem Smartphone die meisten meiner Kontakte in den GeneralSync-Adressbüchern verloren gegangen sind (insgesamt über 100 Stück). Gestern waren sie noch vorhanden, heute nicht mehr. Auf meinem Notebook kann ich sie noch alle sehen.

Nur um das auszuschließen: viele Kontakte-Apps erlauben es, die Liste der Kontakte zu "filtern", z.B. um nur die Kontakte aus bestimmten Konten (=Adressbüchern) oder Gruppen darzustellen. Deaktiviert man den Filter wieder, werden anschließend wieder alle Kontakte dargestellt. Derartige Funktionen finden Sie oft im Menü unter Begriffen wie "Filter", "Konten" oder "Anzeige-Einstellungen".

Die zweite denkbare Möglichkeit wäre, dass eine App mit schreibenden Zugriff auf Kontakte eine Löschung veranlasst hat. Ich halte die Option für nicht sehr wahrscheinlich, aber zur Sicherheit sollten Sie vor weiteren Experimenten eine Datensicherung am PC anlegen (z.B. über ihr bestehendes Sicherungsprogramm). Wenn Sie von Hand sichern: unter Windows "%APPDATA%\GeneralSync" im Startmenü eingeben und mit Enter bestätigen und die dann angezeigte Datei "storage" bzw. "storage.db" an einen sicheren Ort kopieren. Unter Linux steht diese Datei stattdessen im versteckten Verzeichnis "~/.local/share/GeneralSync".

Die dritte Möglichkeit ist, dass die Daten am Smartphone wirklich "verschwunden" sind. In diesem Fall sollte eine vollständige Neuübertragung aller Daten helfen. Das geht am PC: öffnen Sie dort das Kontrollzentrum und klicken Sie links auf den Namen des Smartphones unter "Geräte". Klicken Sie dann rechts auf das X-Symbol neben dem Namen des betroffenen Adressbuches und bestätigen Sie die Entfernung der Synchronisationsbeziehung. Klicken Sie dann auf das Haken-Symbol an derselben stelle, um die Synchronisationsbeziehung wieder aufzunehmen. Jetzt sollten alle auf dem PC vorhandenen Kontakte erneut übertragen werden. Sobald sich unten im Fenster der Zeitpunkt hinter "Letzte Synchronisation" verändert hat, ist der Vorgang abgeschlossen – die Android-App braucht dann aber eventuell noch einige Sekunden bis Minuten, um die Änderungen anderen Android-Apps zur Verfügung zu stellen.

Wenn das nicht hilft, bleibt nur noch die Holzhammer-Methode: öffnen Sie die GeneralSync-App auf dem Smartphone und tippen Sie dort auf das Adressbuch. Wählen Sie "Löschen..." aus dem 3-Punkte-Menü oben rechts und bestätigen Sie die Löschung. Warten Sie einen Moment, bis das Adressbuch in der Kontakte-App verschwindet. Tippen Sie dann in der GeneralSync-App auf den Namen des PCs unter "Geräte". Suchen Sie in der Liste unten den Namen des Adressbuches (mit Text "Synchronisationsbeziehung verfügbar") und tippen Sie darauf. Wählen Sie die zweite Option (mit grünem Symbol). Das Adressbuch sollte dann neu angelegt werden und nach und nach sollten alle Kontakte wieder erscheinen.

Lassen sich die Kontakte mit einer dieser Methoden wieder sichtbar machen?

#3 2020-01-17 18:58:56

NRoehl
Member
Registered: 2020-01-17
Posts: 3

Re: Kontakte auf dem Smartphone sind verschwunden

Vielen Dank für die rasche Hilfe!

Tatsächlich musste ich auf die "Holzhammer-Methode" zurückgreifen, aber die hat dafür zuverlässig geholfen. Auf die Idee war ich selbst nicht gekommen.

Nur zur Info:
Den ersten Punkt kann ich ausschließen, da ich zum einen bereits überprüft hatte, ob irgendwelche Filter gesetzt sind und zum anderen in beispielsweise WhatsApp keine Namen, sondern nur noch die entsprechenden Nummern angezeigt wurden.
Von einer unbeabsichtigten/automatisierten Löschung würde ich auch nicht ausgehen, da die Kontakte auf dem Notebook nicht entsprechend synchronisiert wurden.
Tatsächlich war ein schlichtes Stoppen und Neustarten der Synchronisationsbeziehungen auch nicht ausreichend und hatte keine Änderung bewirkt. Wie aber eingangs bereits geschrieben, hat eine vollständige Löschung und Wiederanlage der Adressbücher den gewünschten Effekt bewirkt.

Beste Grüße
Nils

#4 2020-01-18 03:02:44

ds
Founder / Developer
From: Freiburg, Germany
Registered: 2016-06-15
Posts: 221

Re: Kontakte auf dem Smartphone sind verschwunden

Vielen Dank für die Rückmeldung. Ich habe zwar noch keine Erklärung wie das Problem entstanden ist, aber ihre Informationen haben auf jeden Fall geholfen einige mögliche Ursachen auszuschließen. smile

Meine bisher beste Theorie ist, dass die Kontakte innerhalb der GeneralSync-App korrekt vorhanden waren (sonst hätte das Neuanlegen der Synchronisationsbeziehung geholfen), sie aber irgendwie aus dem Adressbuch von Android gelöscht wurden, ohne dort als Änderung registriert zu werden. Sollte sich das Problem wiederholen würde ich mich über eine kurze Nachricht freuen (insbesondere auch von anderen Nutzern!).

#5 2020-01-22 06:40:12

NRoehl
Member
Registered: 2020-01-17
Posts: 3

Re: Kontakte auf dem Smartphone sind verschwunden

Mir fällt gerade noch eine allgemeine Frage ein: Kann ich, um wie in bspw. diesem Fall die Urache genauer ermitteln zu können, in irgendeiner Form Logs oder dergleichen bereitstellen? Dazu wäre ich gerne bereit. Ich müsste nur wissen, wie ich sie finden und übermitteln kann.

Beste Grüße!

#6 2020-01-22 08:17:47

ds
Founder / Developer
From: Freiburg, Germany
Registered: 2016-06-15
Posts: 221

Re: Kontakte auf dem Smartphone sind verschwunden

NRoehl wrote:

Mir fällt gerade noch eine allgemeine Frage ein: Kann ich, um wie in bspw. diesem Fall die Urache genauer ermitteln zu können, in irgendeiner Form Logs oder dergleichen bereitstellen? Dazu wäre ich gerne bereit. Ich müsste nur wissen, wie ich sie finden und übermitteln kann.

Die GeneralSync-App hat eine Log-Funktion, die in der Konfiguration aktiviert werden kann (wenn "Erweiterte Optionen" aktiviert wurde unten "Log-Dateien anlegen"). Die Log-Dateien werden dann üblicherweise im Verzeichnis "Android/Data/com.generalsync.android/files" im "externen" Speicher des Smartphones angelegt und können von dort gelesen oder an mich verschickt werden. Denken Sie anschließend daran, die Option wieder abzustellen, um nicht unnötig Speicherplatz zu verbrauchen.

Es gibt auch noch einen weiteren Mechanismus, über den man mir Logs zukommen lassen kann: wenn GeneralSync selbst ein Problem erkennt, erbittet die App beim nächsten Start die Erlaubnis, einen Fehlerbericht senden zu dürfen. Dieser enthält dann eine Beschreibung des Fehlers und etwaiger vorher aufgetretener potentiell relevanter Ereignisse. Die Fehlerberichte sind also gewissermaßen eine gefilterte Log-Datei – und sind sehr hilfreich, um Fehler in GeneralSync zu finden und letztendlich auszubessern. (An dieser Stelle auch nochmal einen herzlichen Dank an die Nutzer, die mir bisher Berichte haben zukommen lassen!)


In diesem konkreten Fall wären Logs alleine allerdings vermutlich nicht ausreichend, um das Problem zu identifizieren. Relevant wären vor allem Änderungen der "rohen" Adressbuchdaten in den Datenbanken von Android. Diese Informationen sind leider weder einfach zugängig noch sinnvoll von personenbezogenen Daten trennbar. Meine Hoffnung ist, dass man im Falle einer Wiederholung irgendwelche Gemeinsamkeiten der beiden Vorfälle ermitteln kann, mit denen ich das Problem auf einem meiner Geräte nachstellen kann.

Board footer